Inspiriert vom Masala Chai, dem Gewürztee aus Indien: Chai-Cupcakes. Zimt, Kardamom, Ingwer, Fenchel, Nelke, Sternanis – lassen Sie sich beim Genuss der Chai-Cupcakes in die Welt des Orients entführen.

Zutaten:

1 Chai Cupcake Backmischung

1 Ei

XY ml Milch

X gr Butter

 

So gehts:

  1. Ofen vorheizen: Ober-/Unterhitze: ca. 180 °C (vorgeheizt), Heißluft: ca. 160 °C (vorgeheizt) Gas: Stufe 3 – 4 (nicht vorgeheizt). Bitte Gebrauchsanweisung für Ihren Herd beachten.
  2. Backmischung, weiche Butter, Milch und Ei in eine Rührschüssel geben.
  3. Mit dem elektrischen Handrührgerät (Schneebesen) auf höchster Stufe in 3 Minuten einen glatten Teig herstellen.
  4. Papier-Backförmchen auf ein Backblech setzen. Die Backförmchen gleichmäßig mit dem Teig füllen und das Blech in den Backofen (mittlere Schiene) schieben. Backzeit: ca. 20 – 25 Minuten
  5. Die Backförmchen nach dem Backen vom Blech nehmen und die Muffins in den Förmchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  6. Derweilen Cremepulver und die Milch kurz verrühren, die weiche Butter zugeben und ca. 4 Minuten schaumig rühren.
  7. Die Creme gleichmäßig auf die ausgekühlten Muffins verteilen. (evtl mit einem Dressierbeutel mit Sterntülle aufdressieren)
  8. Die Cup Cakes bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Tipp

1 EL Zucker mit einer Messerspitze Zimt gut vermischen und als Dekoration über die fertigen Cup Cakes streuen.