Möhren Cupcakes mit Igelchen – Anleitung für die Herstellung eines Igelchen

Von Ewa Feix
www.dascupcake.com
Ergibt 6 Cupcakes

FÜR DIE CUPCAKES

Möhren-Cupcake
20 – 25 g Frischkäse-Buttercreme

FÜR DEN IGEL

20 g Rollfondant in beige
20 g Rollfondant in braun
2 g Rollfondant in schwarz
2 g Rollfondant in rot
schwarze Lebensmittelfarbe
kaltes, abgekochtes Wasser
Zahnstocher
kleine Schere
Set runde Ausstecher
Silikonform “Flexform Schleifen klein”
(www.pati-versand.de)

  1. Bestreiche die Oberseite des Cupcakes mit Frischkäse-Buttercreme.
  2. Rolle den beigefarbenen Rollfondant aus und steche mit einem runden Ausstecher eine Scheibe aus, die so groß ist wie die Oberseite des Cupcakes. Lege die Scheibe auf den Cupcake und streiche sie glatt.
  3. Rolle den braunen Rollfondant aus und steche wie unter 2 eine Scheibe mit dem gleichen Ausstecher aus. Mit einem zwei Größen kleineren Ausstecher (ca. 4 cm Durchmesser) Stichst Du am Rand der braunen Scheibe einen Halbkreis aus – für das Gesicht.
  4. Schneide mit einer kleinen Schere im 45 ° Winkel mehrfach in die Oberseite des braunen Fondants. Die Spitze der Schere sollte dabei in Richtung „Gesicht“ zeigen. Achte darauf, nicht zu tief zu schneiden. Die kleinen Spitzen, die dabei entstehen, sind die Stacheln des Igels.
  5. Befeuchte die Unterseite der stacheligen brauen Scheibe mit ganz wenig Wasser und befestige sie auf dem beigefarbenen Cupcake.
  6. Zeichne mit einem Zahnstocher und ein wenig schwarzer Lebensmittelfarbe zwei Augen und Wimpern auf das beigefarbene Gesicht .
  7. Rolle eine Kugel so groß wie eine Heidelbeere aus schwarzem Rollfondant und befestige sie mit ganz wenig Wasser als Nase an der entsprechenden Stelle.
  8. Drücke den roten Fondant in die Mulde der kleinen Schleife in der Silikonform. Löse die Paste vorsichtig aus der Form und bringe die Schleife an der Stirn des Igels an.

 

Download – Ewa.pdf